Das Team

Das Team der Stiftung Mein Beitrag setzt sich aus den ehrenamtlich arbeitenden Gründern, den ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in Österreich sowie den den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in Neu-Delhi, Indien zusammen. Gemeinsam arbeiten arbeiten sie daran, Kindern in den Slums von Neu-Delhi eine bessere Zukunft zu ermöglichen.

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Indien

Lokesh Kumar, MA BA
Sozialarbeiter und Bereichsleiter

Lokesh ist ein wichtiger Teil in unserer Organisation. Er leitet die Geschicke in Indien mit Herz, Hirn und Empathie. Bevor Lokesh zu uns kam, hat seine Frau mit uns gearbeitet. Lokesh hat an der Universität Delhi sowie an der Indira Ghandi Universität studiert.

Pooja Mishra, BA(cand.)
Lehrerin

Als Mutter kann sie sich gut in die Situation der Kinder reinversetzen und ist jeden Tag aufs Neue bemüht die Lerninhalte so gut es geht zu vermitteln. Pooja studiert an der Universität Delhi.

Mosmi Shahbad
Köchin und Haushälterin

Mina sorgt dafür dass die Kinder zumindest einmal täglich eine gesunde Mahlzeit bekommen und nicht hungrig lernen müssen. Auch Unterstützungen im Haushalt des Lerncenters zählen zu Ihren Tätigkeitsbereichen.

Pankaj Ram Adhar, BA(Hons)
Lehrer

Mit Disziplin und klaren Richtlinien vermittelt Pankaj Wissen an die Kinder. Pankaj hat Politikwissenschaften an der Universität Delhi studiert.

Ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Österreich

Stefania Ciarella
Ehrenamtliche Mitarbeiterin

Stefania ist eine multikulturelle Italienerin, die in Österreich mit einem Inder verheiratet ist. Darüber hinaus bringt sie ihre Erfahrung aus der Tätigkeit bei einer anderen Hilfsorganisation mit ein. Mit Rat und Tat steht sie jederzeit bereit, wenn es darum geht zu helfen.

Mag. Armin Lunzer
Ehrenamtlicher Rechnungsprüfer & Buchhalter

Armin ist gut gelaunt auch um 23:00 noch für buchhalterische Fragen gerne erreichbar. Durch seine Ausbildung als Steuerberater bringt er Ordnung und Struktur in das Rechnungswesen dieser Hilfsorganisation. Mit Witz und Humor macht er alles rund um Zahlen für die Stiftung.

Roman Frühberger, M.Sc.
Ehrenamtlicher Rechnungsprüfer

Roman verfügt über eine langjährige Expertise in leitender Position im Bankensektor, sowie als Finanzstadtrat in seiner Heimatstadt. Er ist ein wichtiger Bestandteil wenn es darum geht das Vier-Augen-Prinzip anzuwenden.

Die Gründer der Bundesstiftung Mein Beitrag

Mag. Laurenz Limberg, B.A.
» Bei all dem Leid und der Ungerechtigkeit die passiert, ist es wichtig nicht zu vergessen, dass wir nicht tatenlos zuschauen müssen sondern einen kleinen, individuellen Beitrag leisten können, um nachhaltig eine Veränderung zu erwirken. Zu wissen, dass diesen Kindern nicht geholfen wird, wenn wir es nicht tun ist mein täglicher Antrieb in dieser Organisation.«

Mag. Gregor Roesler-Schmidt, M.A., MBA
» Kinder die unter gefährlichen Bedingungen täglich kämpfen, um sich ernähren zu können oder Erbschulden die über viele Generationen weitergegeben werden, zeigen mir die Notwendigkeit auf die Ungleichheit der Welt ein wenig zu verändern. Nichts zu tun beim Wissen um diese Kinder wäre falsch. «

Ing. Gregor Waltner, M.A., MRICS
» Der Gedanke, dass meine Spende größtenteils im Werbebudget oder Verwaltungsapparat großer Hilfsorganisationen versickert, ließ mich daran zweifeln, dass meine Spende tatsächlich etwas verändert. Auch kleinere Organisationen entsprachen bei näherem Hinsehen aus unterschiedlichsten Gründen nicht meinen Vorstellungen. Durch die „Bundesstiftung Mein Beitrag“ ist es nun mir und vielen anderen möglich, mit einem Lächeln zu spenden. «

Transparenz

Machen Sie sich selbst einen Eindruck vor Ort!

Sie können jederzeit angemeldet oder auch unangemeldet unser Lerncenter besuchen.

  • Überzeugen Sie sich vor Ort, was mit den Spendengeldern passiert.
  • Lauschen Sie im Unterricht als stiller Zuhörer. Gerne können Sie sich natürlich auch über den Lernfortschritt der Kinder in direkten Gesprächen überzeugen (die Kinder lernen als Zweitsprache auch Englisch bei uns).
  • Unser Standortleiter führt Sie, falls gewünscht, auch durch die angrenzenden Slums, wo die Kinder leben.

Unser Team & die Kindern in Indien würde s sich über Ihren Besuch freuen.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Adresse Lerncenter

Falls von Ihnen gewünscht können wir Sie auch gerne bei der Organisation Ihrer Reise zu unserem Lerncenter (Hotelempfehlung, Reisebegleitung, etc.) unterstützen.

Shree Shyam Residency
Apt 1-104
Shahbad Extension
Neu-Delhi, 110042 Delhi, Indien